25.01.2016 Hey liebe Leute,

nachdem heute Blitzeis zuschlug, haben wir unser SHINY GNOMES Band-Kaffeetrinken und danach Abendessen im Rockers in Rockenbrunn erst mal abgesagt.
Gute Gelegenheit diese kleine Website mal wieder etwas fortzuführen.

Ein neues Jahr und dann diese Heavy-Nachrichten:
DAVID BOWIE, der Starman, ist zu den Sternen gegangen und ist jetzt ein Blackstar!
Das hat mich & uns erst mal völlig paralysiert.
Sein neues Album ist einzigartig großartig und er war so dermaßen einflussreich, dass mir schier die Worte fehlen.
Was bleibt da mehr, als nur noch DAVID BOWIE zu hören, was ich jetzt seit zwei Wochen tue – und es wird und wird nicht langweilig.
Heute habe ich gelesen, alle seine Musik sei immer "shockingly new" - so ist es und er wird immer eine Quelle der Inspiration bleiben!

Gleich gibt es Neues von den Shiny Gnomes – wir sind enthusiastischer denn je, tolle Konzerte und entsprechendes Feedback unserer Fans bestätigen das.
Und es wird mehr geben – neue Songs für ein neues Album sind längst da – und wir sind voller Tatendrang für 2016!
Watch out!

Hier die LIVE-DATES für 2016 (mehr folgen!):

04.03.2016, Fürth, Löwenbar
05.03.2016, Altdorf, Altes Brauhaus
19.03.2016, Lauda-Königshofen, Kulturschock
16.04.2016, Bamberg, House of Music
10.06.2016, Hiltpoltstein, Kreuzwirtskeller

...und in den nächsten Limomusic-News gibt es zu den aktuellen Alben von PURE LUEGE und SEAWEED OF TEARS...
09.06.2015 ...the Gnomes riding with the wind...
Nach längerer Funkstille hier auf dieser kleinen Seite...ganz anders sieht es natürlich bei shinygnomes-facebook aus...gibt es News und aktuelle Fotos der SHINY GNOMES und von PURE LUEGE.

Viele haben es schon mitbekommen – die CD-Release Party der SHINY GNOMES steigt am Freitag, 10. 07.2015 in der Desi/Nürnberg ab 20.00 Uhr. Karten gibt es auch über Reservix.

Dabei ist nicht nur unser neuer Bassist Andreas Rösel (nebenbei – ein wahrer Glücksgriff!), sondern auch die mindblowing Lightshow von Robert Königseder und seiner FRESHLIGHT FAMILY. Wer die noch nicht gesehen hat, sollte das schleunigst tun – Robert macht nicht nur Licht, sondern er spielt und tanzt mit seinen Slides und Illuminationen, dass es eine wahre Freude ist. Eben wie in den legendären Shows im Ufo-Club 1967, London, oder dem Avalon, Fillmore West in San Francisco. Diesmal jedoch in der Desi!!!

Und Pure Luege nutzt die warmen Sommertage für ihre warmen Elektrosounds, zwei neue Songs für das kommende neue Alben wurden diese Tage in Riffs Stono-Studio eingespielt.

Ausserdem war der liebe UFO bei Limo und seiner Frau Pitl zu Besuch, den wir alle in Nürnberg vermissen...nicht nur in musikalischer Hinsicht.

THE TRIANGLE mit Leonidas Kalvrouziotis (bass, git), Tobias Birke (dr, perc) und Limo (git, keyboards) arbeiten weiter an Songs mit ihrem Power-Trio – zieht sich etwas, reift aber wie ein guter Wein, wir halten euch am Laufenden... Jetzt aber zu den SHINY GNOMES und PURE LUEGE...

Yours gnomefully....
19.02.2015 ...und "GARAGE X" der SHINY GNOMES ist endlich draußen.

Manchmal haben wir schon gar nicht mehr daran geglaubt, und jetzt ist es richtig toll geworden. Das Mastering von NEL GEROME und ein paar kleine Effekte von ihm, haben dem Album noch eins draufgesetzt. Und zusammen mit der Cover-Art von FUEGO/FRIEDEL MUDERS stimmt jetzt alles! Wow!

Und mehr Neuigkeiten von PURE LUEGE und Wiederveröffentlichungen im guten alten Musikcassetten-Format...
SHINY GNOMES "GARAGE X" | 2015 Fast 30 Jahre nach der Gründung im Oktober 1985 erscheint mit GARAGE X2 das 10. Studio-Album der Band aus Nürnberg!

DORIT, GASI und LIMO melden sich mit Vehemenz und Leidenschaft zurück - Bassist M. KNAUTHE hat die Band zwischenzeitlich verlassen

In neun neuen Songs von LIMO öffnen die SHINY GNOMES ihre Rock'n Roll-Garage - und schillernde Tracks wie das epische "FONTANA SUN", die Swamp-Feedback-Orgie "DON'T STOP" oder der Phasing-Pop von "THIS CRUEL WORLD" kommen zum Vorschein.

Widrigkeiten wie Krankheit und Unfall haben die Band einige Zeit gekostet, was aber der Energie und Kraft des Albums keinen Abbruch tut. Frei nach LOU REED formuliert: "Rock'n Roll saved my life!"

THE SHINY GNOMES are back - mit dem grandiosen "GARAGE X"!

Das nächste Mal verraten wir euch, wer demnächst bei uns Bass spielen wird...

Das Orginal-Cover und die Alternativen sind von FUEGO/FRIEDEL MUDERS.

Die Live-Fotos von der Glockenhofparty im Dezember 2014 von LORD DIE.

PURE LUEGE | 2015 Es ist längst Tradition, dass sich PURE LUEGE in der Faschingswoche im Studio einfindet - als ultimative Karnevalscombo - Frohsinn als Programm - oder am Extra-Tisch für Faschingsmuffel - PURE LUEGE gegen Alles...

Auf jeden Fall wird weiter gespielt, geloopt, gejammt, gegroovt was das Zeug hält - 6 neue Songs sind bereits aufgenommen - Elektropop wie ihn nur PURE LUEGE spielen kann, zwischen selbstreferentiellem Chartspop fürs Paralleluniversum und lockeren Experimenten in der Kaminwärme des Musikzimmers.

Die Stücke heißen "DIE WELT HAT TROUBLE", "NACH DEM FEST", "IT'S A SMALL TOWN (AFTER ALL)" oder noch ganz anders...

Wir halten euch auf dem Laufenden...

LIMO "LIEBER HONIG" Man hat es schon ein paar Mal gelesen, selbst in den Feuilletons des Bildungsbürgertums - keiner hat es geglaubt, aber es ist wahr: Die gute alte Musik-Cassette - das Tape - ist zurückgekehrt! Mittlerweile tummeln sich diverse Kleinstlabels, die kleine, feine Cassetten-Editionen herausbringen - Wiederveröffentlichungen von Perlen der 80er und Brandneues. Sozusagen die akustische SlowFood Welle! In den frühen 80ern war es für uns und natürlich dem SERVIL-Label d a s Medium schlechthin - schnell, billig, kompakt - eben die Kompaktcassette! Etliche Releases, fast alle in minimalster Auflage wurden da bespielt, verschickt, verschenkt, ja sogar verkauft... Das rührige LARGE BINOCULAR RECORDS bringt LIMOS "LIEBER HONIG" von 2013 nochmals auf Tape heraus, diesmal plus dem hidden bonus track: "PHILIP SEYMOUR HOFFMAN" Es sollen noch ein paar Wiederveröffentlichungen historischer Tapes folgen...schaut einfach mal auf die geschmackvolle Seite von LARGE BINOCULAR RECORDS.

06.01.2015 Dreikönigstag im Jahre 2015!
Die allerbesten Wünsche an Euch alle für dieses Jahr – glückliche Tage und großartige Musik!

Da 2014 ja eher ein enttäuschendes Jahr war, kam auch von dieser kleinen Website nichts rüber, abgesehen von einer optimistischen Ankündigung im April regelmäßig News zu bringen, die dann ausblieben – sorry, es gab auch nix Definitives, vor allem das SHINY GNOMES Album ließ auf sich warten und warten...

Das soll 2015 anders werden – denn die Dinge kommen endlich wieder in Schwung!
Und da der Gnomes-Keyboarder GASI schon mal raunte, 2015 würde ein besonderes Jahr für die SHINY GNOMES werden, sind auch noch andere Projekte wie PURE LUEGE und THE TRIANGLE wieder am Start.

Und das unglaublichste: Das 10. Studioalbum der SHINY GNOMES "GARAGE X" ist gerade in der Fertigung und kommt Anfang Februar raus.
Schon wieder Vergangenheit ist die Tatsache, dass Manna Knauthe die GNOMES verlassen hat – aus verschiedenen Gründen – aber längst überfällig.

Die GNOMES spielten bereits einen Gig zu Dritt und casten jetzt Bassisten.

Die nächsten News verspreche ich für Ende Januar, wenn "GARAGE X" draußen ist und es mehr gibt über:
Release-Konzert der SHINY GNOMES und THE TRIANGLE und PURE LUEGE.
SHINY GNOMES Endlich wieder mal ein Live-Konzert der GNOMES – halboffiziell auf der Party im wunderbaren "Salon" zu Nürnberg am 20. Dezember.

Die GNOMES zu Dritt – ohne Bass – das gab es noch nie!
GASI erledigte den Bass quasi mit dem kleinen Finger seiner linken Hand und herauskam ein Sound, der irgendwie an die Früh-80er Synth-Wave Zeiten erinnerte – eine Zeit, die für die GNOMES eine durchaus Prägende war.

DORIT rockte was das Zeug hält und die allgemeine Spielfreude und Gelöstheit der Band sprang sofort auf das enthusiastische Partypublikum über.

Alle tanzten und der Übergang zur anschließenden Disco war dann nahtlos.

Die Gnomes danken hiermit nochmal dem wunderbaren Partyteam für ihr Engagement und ihren Support – es war fantastisch! Und Andi Dank für die Fotos...

LIMO war am nächsten Tag dermaßen euphorisiert, dass er drei neue Stücke schrieb – darunter die Hymne für ein weiteres Konzert irgendwann im "Salon": "INTO GLOCKENHOF"

Und jaaa: "GARAGE X" ist endlich fertig, Cover, Mastering pipapo...
die Cd und das Cover vorzustellen, heben wir uns jetzt lieber bis Anfang Februar auf...

PURE LUEGE 2014 war auch nicht das Jahr von PURE LUEGE.

Nach regelmäßigen Sessions und diversen Cds in den Jahren davor – mal Banjo-Ambient, Doom-Eskapaden, Space-Blues etc. ging im letzten Jahr irgendwie gar nichts.
Keine Zeit, keinen Bock, keine Ideen...

Das ändert sich gerade.
BRITZ, RIFF und LIMO haben Anfang Januar mit Aufnahmen für ein kommendes Elektro-Pop-Album begonnen.
Das soll an die Großtaten "LAW & ORDER" und "WIR SIND DOCH NICHT BLOED. HAPPY ARMAGEDDON 9.99" anknüpfen.

Kontinuierlich wollen sich die Herren 2015 im Studio zusammenfinden und gegen Ende des Jahres ein neues Werk vorlegen.
Drei Tracks sind bei der ersten Session entstanden und alle sind sehr zufrieden und zuversichtlich.

Deutsche und englische Texte über die große und die kleine Welt, das Innen und Außen plus interessante Elektro-Beats und -Sounds.
Alle sind gespannt!

THE TRIANGLE Das Testkonzert von LEO KALAVROUZIOTIS, TOBIAS BIRKE und LIMO im neuen Musikclub "ALTES BRAUHAUS" in Altdorf am 18.12.2014 kann man nur als Wagnis und Abenteuer bezeichnen.
THE TRIANGLE testete die Haus-Anlage, die PA testete THE TRIANGLE und diese probierten vor geladenem Publikum ihre Möglichkeiten aus...

Nachdem zumindest TOBIAS und LIMO seit 8 Jahren nicht mehr zusammenspielten (abgesehen von TOBIAS' Mitwirkung im Studio bei LIMO's Solo-Cd "BEHOLD" von ST.STEPHEN) musste bei diesem Live-Konzert alles spontan und ad hoc passieren.

Ohne eine Probe vorher, stürzte sich THE TRIANGLE in das Konzert und brachten diverse Cover-Songs, die LEO und LIMO bisher mit JOHN WOLF im Repertoire hatten:
unter anderen, Bowie's "Heroes" und Trent Reznor's "Hurt".

Dass das alles gelang, war wohl auch der Erfahrenheit von TOBIAS BIRKE und LEO KALAVROUZIOTIS zu verdanken, die bei LEO's "SOUTHERN FRUIT" zusammenspielen und für Jams immer zu haben sind.

Jetzt soll eine neue Band entstehen:
LIMO und LEO schreiben aktuell eigene Songs – die gehen in verschiedene Richtungen, Funk, Art-Pop, was-auch-immer...und wenn dann TOBIAS BIRKE hinzukommt geht es rhythmisch erst richtig ab!

2015 wird wohl auch ein Jahr für THE TRIANGLE.

Die Fotos sind von Harald "Lippo" Lippert, der mit Freunden das neue alte Brauhaus wieder als Musik-Club betreibt. Super für Altdorf!

19.04.2014 Was für ein großartiger Konzertabend am 11. April 2014 im Nürnberger Künstlerhaus!

Das Benefizkonzert für den "Straßenkreuzer" war für alle Beteiligten ein großer Spaß und Erfolg – die souveräne Organisation von Artur Engler, der Straßenkreuzer-Crew, der Ton- und Lichttechniker usw. bereitete alles perfekt für SMOKESTACK LIGHTNIN und die SHINY GNOMES.

Die SHINIES spielten ihren Indie-Hit aus den späten 80ern: "Hello Darkness", erstmalig seit 10 Jahren und eine epische, höchst psychedelische Sound-Exkursion von "Temple Balls".

Die Fotos hat Nadine Rodler freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Wir bedanken uns.

Nächstes Mal mehr zum neuen 10. Album: "GARAGE X", das praktisch fertig aufgenommen ist...jetzt kommen Mix, Mastering und Covergestaltung...wir sind überzeugt, dass es großartig geworden ist!

08.02.2014 … und schnell noch einen Nachschlag zu den SHINY GNOMES und SEAWEED OF TEARS und Neues von LIMO!

Live Fotos der SHINIES aus der Löwenbar in Fürth vom 18.1. mit Dank an Fotograf Lord Die.

Ein Schnappschuss aus dem Floor22 Studio in Altdorf von SEAWEED OF TEARS (Limo und Rizla23) bei Sessions zu ihrem neuen Album "DISTANT MEMORIES UNFOLD".
LIMO und sein Elektro-Pop Projekt ("Lieber Honig", 2013) hat eine Hommage an den so eben verstorbenen, wunderbaren US-Schauspieler Philip Seymour Hoffman aufgenommen. Das Stück heißt wie der Künstler und plätschert catchy ins Ohr: "Philip Seymour Hoffman, ich bin dein Fan"!

Nicht vergessen:
11.04.2014 SHINY GNOMES & SMOKESTACK LIGHTNING spielen im K4/Komm, Nürnberg für den "Strassenkreuzer"


Shiny Gnomes
 
 



Seaweed of Tears

06.02.2014 PURE LUEGE Von PURE LUEGE gibt es noch kein neues Album, jedoch eine neue Website:
supertext.wix.com/pureluege1982

Ideen für neue Musiken gibt es zuhauf – das definitive Space-Rock-Album featuring DORIT LACUSTEANU von den SHINY GNOMES oder ein Elektro-Pop-Werk in der Manier ihrer 2000er Veröffentlichungen "Law & Order" und "Wir sind doch nicht bloed. Happy Armageddon 9.99"...

...das Jahr ist noch lang...



16.01.2014 SHINY GNOMES Eine kaum dokumentierte Phase der Gnomes ist die Zeit zwischen Juli 2006 und April 2007 mit Gasi, Limo und den beiden Ex-Shivas Silvia Cuesta (Bass) und Dorit Lacusteanu (Drums, vocal).
Das ändert sich jetzt mit Live-Aufnahmen aus dieser Zeit!

In einer kleinen limitierten CD-R Edition kann die Power und der Enthusiasmus dieser Besetzung voll genossen werden!
Für fränkische Verhältnisse konnte von einer Supergroup gesprochen werden – zwei Hälften der Bands Shivas und Shiny Gnomes deckten zwei Dekaden Nürnberger Rock-Geschichte ab.

Die Begeisterung der Fans im ausverkauften Zentralcafe/K4 (ehemaliges Komm), Nürnberg und im "Zebra"-Club in Hausen ist auf "ANARCHY DOMINE LIVE 2007!" absolut hörbar.
Das geradezu blinde Rhythmus-Verständnis zwischen Silvia und Dorit auf der einen Seite – und Gasi und Limo mit ihrem kongenialen Soundgefühl, sorgt für durchgehende Spannung.
Kleine Ecken und Kanten fallen da nicht ins Gewicht.

Die Songauswahl bietet zwischen Gnomes-Klassikern ("MIND PARTY", "LAZING/COWBOYS") am Anfang und Ende der CD, und Stücke, die dann auf "SPIRIT OF THE BAND" von 2008 wieder auftauchen. Oder unveröffentlicht sind wie das SYD BARRETT/PINK FLOYD Opus "ASTRONOMY DOMINE" und Originiale wie "IT'S HAPPENING" und "AIRY FAIRY".

Die Live-Mischung ist von MANNA KNAUTHE, die Aufnahmen von LIMO.
"ASTRONOMY DOMINE LIVE 2007!" erhältlich: Siehe Impressum/Kontakt

18.07.2013 ST. STEPHEN Das erste ST. STEPHEN Album "Behold" (Micropal/Broken Silence) bekommt jetzt noch mal einen kleinen Backlash!
Der Song "Hope Fiend", wohl definitv der Hit des Albums, wird/wurde auf allen weltweiten Fernflügen der Lufthansa in der Musikrotation gespielt.
Könnte also durchaus sein, dass auch ein paar Fans dieser kleinen Seite auf ihren Ferienflügen "Hope Fiend" schon gelauscht haben...
Vermittelt hat das wiedermal der umtriebige Arndt Peltner, der deutschen, und vor allem auch fränkischen, Bands immer wieder tollen Support gibt. St. Stephen dankt.

Da bot es sich an die 2007 begonnenen Demos des Albums nochmal in einer Mini-Edition aufzulegen.
Zu den ursprünglichen "Behold"-Versionen, mit teils anderen Texten/Arrangements, kommen noch Live-Aufnahmen hinzu, plus Coverversionen von "Hurt", angelehnt an Johnny Cash, und "Wild Horses" der Rolling Stones. Das Album "Stories of a Fool" wirft noch mal andere Schlaglichter auf das "Behold"-Material: schlichter, rauher, aggressiver.

<

27.05.2013 | VITAL | Freie Auswahl Lange gewünscht und ersehnt: Eine Werkschau von unserem geliebten Freund und musikalischen Weggefährten: VITAL!

Auf zwei randvollen CDs, 25 Jahre Vital'sches musikalisches Forschen, kann man auf "FREIE AUSWAHL" seinen Genius zwischen grenzüberschreitendem Hardcore und introspektivem Liedermachertum nochmal Revue passieren lassen.

Von den frühen charmanten, Minimalpopstücken mit HOBBY KOMMERZ, PURE LUEGE und KANNIBALEN&MISSIONARE bis hin zu schredderndem Garagen-Noise und epischem Elektro von wiederum PURE LUEGE, findet sich hier immer wieder VITALS Botschaft: Furchtlos voran!

Dass VITAL ein außergewöhnlicher Texter und Lyriker war ("Sexier", "Bestimmer", "Ein Herz in Not", "Revoluzion"...) muss man hier eigentlich nicht erwähnen, aber man sollte sich mal sein Solo-Stück "Geigenbrei" reinziehen: Das ist hymnenhafter Lounge-Electro für die Großraumdisco einer besseren Welt, als hätten Giorgio Moroder und W.A. Mozart zusammen gechillt!

27.05.2013 | SHINY GNOMES Das langerwartete 10. Studio-Album der SHINY GNOMES ist immer noch in Arbeit. Die Hälfte der Songs sind eingespielt, aber mangelnde Zeit und unglückliche Unterbrechungen (LIMOS Unfall im letzten Jahr und vor kurzem eine Erkrankung von GASI) verzögerten immer wieder die Aufnahme-Sessions.

Wir haben uns vorgenommen, unseren Fans und uns selbst das Album Weihnachten 2013 auf den Gabentisch zu legen – hoffentlich habe ich jetzt nicht zu viel versprochen!? Eine neue Website, ausschließlich für die GNOMES ist geplant und wird mit dem neuen Album starten.
Sorry, für die vielen Ankündigungen – wie hieß ein Song von Fairport Convention: "Time will show the wiser" - in diesem Sinn – next time more...und wir treffen uns bei den nächsten Konzerten!
Die beiden Fotos mit freundlicher Genehmigung von Thorsten Schmidt (www.lichtinseln.de) sind vom Jubiläumskonzert 2011: Gasi und Limo in Ekstase und die Bandmitglieder der letzten 25 Jahre (von links nach rechts: Limo, Gasi, Haffi, Ufo, Hanz, Manna, Dorit und Silvia)